Pasta mit geröstetem Blumenkohl und Knoblauch-Zitronensauce - Pastaliebe im Januar



Nachdem der erste Post des Jahres auf meinem Blog von der lieben Marsha kam, mache ich heute weiter mit einem leckeren Pasta Post. Gesund und leicht starte ich ins neue Jahr.
Pasta gibt es bei uns mindestens 1-2 mal die Woche. Die Kinder lieben ihre Nudeln in jeglicher Form.
Da es anderen bestimmt genau so geht, möchte ich jeden Monat ein neues leckeres Pasta Rezept für euch posten.
Damit das Ganze noch ein bisschen mehr Spaß macht, möchte ich euch zum Netzwerken einladen.
Jeden 1. Montag im Monat gibt es ein Pastarezept von mit unter dem Motto "Pastaliebe"
Unter dem Post wird es eine Linkliste geben, in die ihr eure Pastarezepte des Monats verlinken könnt.
Quasi eine Pasta Blogparade!
Neben dem Frühstücksglück-Donnerstag gibt es somit eine zweite Konstante hier auf dem Blog.




Im übrigen hat die liebe Clara von Tastesheriff eine ähnliche Idee fürs neue Jahr gehabt. 2 Doofe, ein fast gleicher Gedanke. *lach*
Bei ihr gibt es eine Blogparade unter dem Thema "Alle lieben Pasta". Dort gibt es jeden Monat allerdings ein Monatsmotto!
Das Motto für Januar ist "Pasta und Gemüse"
Bei mir dürft ihr allerdings sämtliche Pastarezepte verlinken, es gibt kein Monatsmotto.



Mit meinem heutigen Pastarezept startet ihr gesund und fit in das neue Jahr. Ofengeröstetes Gemüse ist wunderbar aromatisch, dazu eine leichte Olivenöl-Knoblauch Sauce und frischer Ruccola. Getoppt wird das Ganze mit ein wenig frischem Parmesan und leckeren Pinienkernen.
Ein unglaublich leckeres, vegetarisches Pastarezept voller Aromen.



Pasta mit geröstetem Blumenkohl und Knoblauch-Zitronensauce

 Zutaten:

500g Nudeln nach Wahl
1 kleiner Blumenkohl
2 ganze Knollen Knoblauch
Rispentomaten
Olivenöl
frischer Thymian
2 Handvoll Baby Ruccola
Pinienkerne
ca. 2 El Zitronensaft, evt. mehr
Salz, Pfeffer, Chiliflocken
frisch geriebener Parmesan




 Zubereitung:


Ein Backblech auf die Mittelschiene des Ofens schieben und den Backofen auf 250°C vorheizen. Von den Knoblauchknollen den oberen Teil abschneiden, so daß die Zehen sichtbar werden. Pro Knolle 2 Streifen Aluminiumfolie über Kreuz legen. Die Knolle auf die Mitte geben, mit 1 Tl Olivenöl, Salz,Pfeffer und frischen Thymianblättern bestreuen. Die Folie über die Knolle zusammendrehen.
Die Knoblauchpäckchen in den Ofen geben und insgesamt 40 min garen bis er weich ist.


Während der Knoblauch gart, den Blumenkohl vom Grün befreien. In der Mitte durchschneiden und die Hälften in jeweils 4 Ecken schneiden. In einer Schüssel die Blumenkohlecken mit 2-3 El Olivenöl, Salz und Pfeffer vermengen.
25 min vor Ende der Garzeit des Knoblauch, die Blumenkohlecken mit auf das heiße Backblech geben. Diese müssen 25min garen. Nach der Hälfte der Zeit einmal wenden.
Der Kohl sollte weich und gut gebräunt sein. 10 min vor Ende der Garzeit die Tomatenrispen mit auf das Blech geben.



Pasta nach Packungsanleitung kochen. Kohl, Tomaten und Knoblauch aus dem Ofen nehmen. Den Blumenkohl in Mundgerechte Stücke schneiden.
Knoblauch aus der Folie nehmen und die weichen Knoblauchzehen aus den Knollen in eine Schüssel drücken. Mit einer Gabel zerquetschen und mit 2 El Zitronensaft, Salz,Pfeffer und Chiliflocken nach Geschmack würzen. 60ml Olivenöl unterschlagen.


Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne zusätzliche Fettzugebe kurz goldbraun rösten. Pasta abtropfen lassen, dabei 1 kleine Tasse des Kochwassers aufbewahren. Die Pasta in eine Schüssel geben und mit der Knoblauch-Zitronen Sauce und etwas Kochwasser gut vermengen. Blumenkohl und Ruccola untermischen. Evt. noch nachwürzen!  Mit Pinienkernen , etwas frisch geriebenem Parmesan und den Ofentomaten servieren!



Unglaublich lecker, voller Aromen und zusätzlich noch richtig Figurfreundlich da kalorienarm. Besser kann man im neuen Jahr nicht starten , oder???


--> Das Rezept habe ich verlinkt bei Alle lieben Pasta von Tastesheriff. Klickt mal rüber,da gibt es auch viele leckere Pastagerichte!

Und jetzt freue ich mich auf eure Pastarezepte!!!  Seid ihr dabei ??????
Dann verlinkt euer Pastarezept doch hier in der Linkliste!


  • Setze bitte einen Backlink auf diesen Post in deinem Artikel
  • Nur aktuelle Posts verlinken, keine Archiv Posts
  • Die Linkliste ist bis zum Pastaliebe Februar Post am 4.2. offen.
  • unter allen verlinkten Post suche ich mir ein Lieblingsrezept aus, das ich auf meinen Social Media Kanälen teile!

Kommentare:

  1. Das sieht sehr lecker aus! Gerösteten Blumenkohl habe ich noch nie gemacht und Pinienkerne dürfen bei mir extra viele drauf :)
    Ich glaub ich mach beim nächsten Nudel-Montag im Feburar direkt mit. Hab jetzt Hunger auf Pasta :D

    Liebe Grüße
    Kathy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann mal ran an die Töpfe. Ich würde mich sehr freuen wenn du dabei bist!

      Löschen
  2. Liebe Sandy,
    das sieht sehr sehr lecker aus, das muss ich nachmachen, eine perfekte Kombi
    alles Liebe vom Reserl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr, gerösteter Blumenkohl schmeckt soooo gut!

      Löschen
  3. Liebe Sandy, die Pasta hört sich super lecker an. Und die Fotos sind großartig. LG, Stefanie

    AntwortenLöschen

~*~ Ihr Lieben ~*~
Vielen Dank das ihr euch die Zeit nehmt mir ein paar Worte dazulassen.
Ich habe die Kommentarmoderation eingeschaltet und muss euren Kommentar erst freischalten. Also nicht wundern,wenn er nicht gleich veröffentlicht wird.

Powered by Blogger.