Cremiger Blaubeer Pie mit Knusperstreuseln -"Bake in the USA" ein Buch auf Reisen

Sonntag, Juli 09, 2017

Der liebe Marc von Bake to the Roots hat im März sein Erstlingswerk "Bake in the USA" veröffentlicht.  Vor einiger Zeit hatte er dann die Idee ein Exemplar seines Buches auf die Reise zu schicken. Auf Instagram hat er einen Aufruf gestartet und 10 "Rezepttester" gesucht, die das Buch auf Herz und Nieren prüfen,verunstalten und verändern.
Ich hatte mich mit gefühlten zwölfzigmillionen anderen beworben und wurde tatsächlich ausgewählt. Yeahhhhhhhh!
Mitte Juni ist das Buch dann für 2 Wochen bei mir eingezogen und die Qual der Wahl begann.



Ein Rezept durfte ich mir rauspicken, es normal nachbacken oder verändern. Das war gar nicht so einfach, ist das Buch doch voll mit den leckersten Rezepten.
Pies, klassische amerikanische Cakes, Muffins, Brownie, Cookies, Bagels und Cronuts sind dort zu finden. Da fällt die Auswahl schwer.
Da ich aber eine leichte Affinität für Blaubeeren habe, habe ich mir Marcs Blueberry Pie ausgesucht und etwas abgewandelt. Bei mir gibt es einen...

Cremigen Blaubeer Pie mit Knusperstreuseln 

Ich sag euch, der ist sowas von lecker geworden, das ich ihn sogar schon ein zweites mal gebacken habe.



Marcs Buch kann ich euch im übrigen nur empfehlen. Es ist super aufgebaut und hat am Anfang eine tolle Einführung in die Grundlagen des amerikanischen Backens , Grundrezepte für verschiedene Pie Teige und Butter Cream. Danach folgen dann 50 tolle Rezepte die Lust aufs backen machen.
Die Fotos sind sowieso ein Augenschmaus und die einzelnen Rezepte einfach erklärt!
Bei Amazon*  könnt ihr einen Blick ins Buch und den Rezepteindex werfen.


Nachdem ich Marcs Rezept ein wenige umgeformt und dann gebacken habe, wurde das Buch in die Mangel genommen.


Ich habe Fotos meines Backwerkes dazu geklebt. Den Rezepteteil angepasst und ziemlich viel darin umgeschrieben. Eeeks!


Aber das ist ja genau das was Marc gewollt hat! Oder????? Das Buch ist mittlerweile bei Jessica von "Jessis Schlemmerkitchen" gelandet und ich bin gespannt wie es am Ende aussieht. Ich hoffe Marc zeigt uns allen dann das Endergebnis!


Jetzt bekommt ihr aber noch das Rezept für meine Version des Blueberry Pie.


Zutaten:

Teig:

165g Mehl
1/2 Tl Salz
1/2 El Zucker
115g Butter
1 Tl Apfelessig
Backbohnen zum blindbacken

Blaubeerfüllung:

250g Blaubeeren
1 El Zitronensaft
1 El Milch
2 El Speisestärke
50g brauner Zucker
etwas geriebene Tonkabohne

Cremeschicht:

220g Zucker
6og Mehl
120g saure Sahne oder Schmand
2 Eier
1/2 Tl Vanilleextrakt

Streusel:

60g Butter
30g Mehl
115g brauner Zucker
60g zarte Haferflocken




Zubereitung:


1. 3 Teelöffel kaltes Wasser mit dem Essig mischen und mit einem Eiswürfel herunterkühlen oder für 20 min in den Kühlschrank stellen. Mehl , Zucker und Salz mischen. Die kühlschrankkalte Butter in kleine Stücke schneiden und mit einem Teigmischer* schnell unterarbeiten. Dabei etwas von dem Essigwasser dazugeben. Wichtig ist das ihr schnell arbeitet, damit der Teig nicht warm wird. Sollte der Teig nicht zusammenhalten, noch etwas mehr von dem Essigwasser zugeben.
Den Teig zu einer Kugel formen,flachdrücken und in Frischhaltefolie wickeln. Etwa 30 min im Kühlschrank kühlen.

2. Während dessen die Blaubeerfüllung zubereiten. Blaubeeren mit Zitronensaft und Zucker kurz aufkochen. Die Speisestärke in der Milch glattrühren und zur heißen Blaubeermasse geben. Kurz aufkochen und beiseite stellen.

3. Den Teig aus dem Kühlschrank holen. Eine 23cm Pieform einfetten. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und in die Form legen. Die Seiten fest drücken und die Form nochmal für 30min in den Kühlschrank stellen.

4. Backofen auf 220°C vorheizen.  Pieform aus dem Kühlschrank nehmen und den Boden mit einer Gabel mehrfach einstechen. Etwas Backpapier auf den Teig legen und Backbohnen darauf verteilen. Im heißen Ofen den Teig etwa 10 min blindbacken. Dann das Backpapier samt Bohnen entfernen und den Teig weitere 5 min backen. Aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen.

5. Die Creme vorbereiten. Dafür einfach Zucker und Eier gut verrühren. Saure Sahne (oder Schmand) und Vanille dazugeben. Zum Schluß das Mehl unterrühren.

6. Die Streusel zubereiten. Dazu die weiche Butter mit Zucker,Mehl und Haferflocken krümelig vermischen.

7. Die Temperatur des Ofens auf 175°C reduzieren. Die Vanillecreme auf den Boden geben und vorsichtig die Blaubeermasse darauf verteilen. Die Streusel auf die Blaubeeren geben und den Pie etwa 55-60 min backen.

Abkühlen lassen.  Lauwarm mit etwas Eis servieren, dann ist der Pie noch cremig. Oder im Kühlschrank durchkühlen lassen,dann ist die Creme fester.
Guten Appetit und vielen Dank an Marc das ich an diese tollen Aktion teilnehmen durfte!


Verlinkt beim Sonntagsglück von Soulsister meets Friends.

* Amazon Affiliate Links (mehr unter Datenschutz)

Kommentare:

  1. Wow! Der sieht aber so richtig lecker aus! Davon hätt ich jetzt gern ein Stück....
    Liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schmeckt noch viel besser als er aussieht. ;)

      Löschen
  2. Was für ein leckeres Rezept. LG Undine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sandy,

    ich habe dein Rezept schon im Buch entdeckt und war sehr begeistert von deinen tollen Bildern. Das Buch ist wirklich toll, mein Rezept gibt es auch ganz bald ;)

    Liebe Grüße
    Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Jesse, ich bin schon gespannt was du schönes umsetzt!

      Löschen

~*~ Ihr Lieben ~*~
Vielen Dank das ihr euch die Zeit nehmt mir ein paar Worte dazulassen.
Ich habe die Kommentarmoderation eingeschaltet und muss euren Kommentar erst freischalten. Also nicht wundern,wenn er nicht gleich veröffentlicht wird.

Powered by Blogger.