1. Advent und Hagebutten Nuss Torte


 Einen wunderbaren 1. Advent wünsche ich euch. 
Eigentlich wollte ich euch heute unseren Adventskalender zeigen,aber ich bin erst gestern Abend spät fertig geworden und da wäre es ungünstig zu fotografieren gewesen.
Also reiche ich ihn euch die Tage noch nach.




Mit der Deko bin ich dieses Jahr auch recht spät. Meine Mama macht mir ja jedes Jahr die Gestecke. Leider kommt sie erst am 4.12. für ein paar Tage zu Besuch,also muss das Grün noch etwas warten.
Also kommt erst mal das schöne Teelicht Adventstablett zum Einsatz.



Ein paar Kleinigkeiten stehen natürlich aber trotzdem schon. Ich möchte es dieses Jahr nicht ganz so oppulent. Eher weniger als mehr ist das Motto.

 Hier seht ihr mal mein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk. Im Sommer ist ja unser alter Vollautomat kaputt gegangen. Ich habe lange nach einer Alternative gesucht und überlegt was wir kaufen. Ob normale Maschine oder Handfilter oder eine Nespresso. Letztendlich bin ich aber wieder bei einem Vollautomaten gelandet und ich bin soooooooooo glücklich! 


 Und zum Abschluss habe ich euch heute noch ein kleines ,feines Rezept mitgebracht.

Hagebutten Nuss Torte

  • Zutaten für 16 Stücke:
  • 750 g Schlagsahne
  • 75 g gemahlene Haselnüsse
  • 3 Eier (Größe M)
  • 125 g Zucker
  • 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
  • 50 g Mehl
  • 50 g Speisestärke
  • 2 TL Backpulver
  • 150 g Orangenmarmelade
  • 2 EL Orangenlikör
  • 2 Päckchen Sahnefestiger
  • 1 Glas (340 g) Hagebutten-Konfitüre



Für den Biskuit Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett leicht rösten, herausnehmen und auskühlen lassen. Eier trennen. Eiweiß und 3 Esslöffel Wasser steif schlagen. Zucker und Vanillezucker dabei einrieseln lassen. Eigelb nacheinander unterrühren. Mehl, Stärke, Nüsse und Backpulver mischen, unter die Eiercreme heben. 
Boden einer Springform (26 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Biskuitmasse einfüllen, glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C) auf der 2 Schiene von unten ca. 30 Minuten backen. Auskühlen lassen. Biskuitboden einmal waagerecht halbieren. Um den unteren Boden einen Tortenring stellen. Orangenmarmelade mit Likör verrühren. Auf dem Boden verstreichen. 

Sahne steif schlagen, 2 Päckchen Sahnefestiger dabei einrieseln lassen. Hagebuttenkonfitüre glatt rühren, 4 Esslöffel zum Verzieren beiseite stellen. Hälfte Sahne auf den Boden geben und verstreichen. Konfitüre in Klecksen daraufgeben und mit einer Gabel durchziehen, so dass Schlieren entstehen. Zweiten Boden darauflegen. Restliche Sahne auf den Boden geben und locker verstreichen. Ca. 2 Stunden kalt stellen. Torte aus dem Rand lösen.  Restliche Konfitüre als Kleckse auf der Torte verteilen.



Fussball Geburtstag - Borussia Mönchengladbach


Hallo ihr Lieben
Mich gibts noch! Ich freue mich ganz arg,das ihr mir hier die Treue haltet und das sogar einige neue Follower dazu gekommen sind.
 Leider ist die Zeit für den Blog noch weniger geworden. Es gibt momentan einfach zu viele andere Dinge die wichtiger sind.
 U.a. gibt es arg viele Probleme  mit dem jüngsten Sasibellakind und der Schule,so das unsere Priorität jetzt einfach erstmal bei den Kindern liegt.

Daher wird es dieses Jahr  keinen Blog-Adventskalender geben,sorry. Auch die Blogposts wird es nicht mehr so regelmäßig geben,wie ihr es von mir gewohnt seit. 
Aaaaaaber ich werde den Blog NICHT schließen,die Frage tauchte hier nämlich auch schon auf!
Wer allerdings gerne regelmäßig von mir lesen will,sollte bei Instagram vorbeischauen. Da poste ich wesentlich öfter. (ist ja auch einfacher. *lach*)


Bevor ich euch hier mit meiner Weihnachtsdeko und neuen Rezepten beglücke,wollte ich euch jetzt noch mal fix die Geburtstagsparty vom Mittleren zeigen. 
Die war zwar schon am 1.11. (ich hänge echt hinterher), aber da ich auch immer wieder Fragen bezüglich meiner Geburtstagspartys bekomme, wollte ich sie euch nicht unterschlagen.

Der Mittlere ist RIESEN Fan von Borussia Mönchengladbach und wollte dieses Jahr unbedingt eine Fussball Party.
Die Dinoparty vom letzten Jahr war ja enorm zeitintensiv in der Planung,so das ich dieses Jahr einfach mal einen (oder zwei) Schritt zurückgegangen bin. 
Natürlich gab es einen Sweet Table , Abendbrot (Burger) ,Kinoabend und Frühstück am nächsten Morgen (Pancakes) aber ich habe nicht soviel gebastelt wie letztes Jahr.



Spielemäßig hatte ich auch ein/zwei Sachen vorbereitet (Tischfussbal /Fingerfussball/Fussballquiz), allerdings  habe ich die Kinder fast gar nicht gesehen. Wir hatten am 1.11. so ein wahnsinniges Traumwetter mit Sonnenschein,das die Kiddis den ganzen Nachmittag unten Fussball gespielt haben.





Auf dem Sweet Table gab es unter anderem:
Eine Fussball Torte (logisch oder *g*)
Maulwurfmuffins
Zitronen Cake Pops
"Fussball" Mini Berliner
Waldmeister Brause
Fussball Lollies und Grasgrüne Kaugummis



 Sämtlichen Naschkram - Lollies, Schokolade, Kaugummi, Fussballpillen- habe ich bei World of Sweets gekauft!



Die Wimpelkette, Luftballons, Servietten, Muffinförmchen + Einstecker, Tortenauflage, Tore samt Spieler,Becher + Teller und die Streudeko sind von Amazon.
     




Sämtliche Printables (Goal Aufsteller ,Spielfeld,Strohalmdeko) gibt es hier zum kostenlosen download.


Der Rest ist aus unserer privaten Schatzkiste.
Ich habe grad gemerkt,das ich die Mitgebseltüten gar nicht fotografiert habe.
Ich hatte da u.a. eine Trillerpfeife,Fussball Bleistifte,Fussballflummis, Fussballlollies und Schoki drin.



Für die Torte habe ich 2 Bisquitböden gebacken. 1x Vanillebisquit ,den habe ich grün eingefärbt und 1x Schokobisquit.
Zum Füllen habe ich Fun Cakes Bavarois Creme Natural angerührt und mit grüner Lebensmittelpaste von Wilton gefärbt.
Für das äussere Frosting habe ich die ungefärbte Creme genommen.
Der Tortenaufleger hat sich leider sehr gewellt,obwohl ich extra keine Creme unter den Aufleger gegeben habe.



Für die Maulwurfshügel habe ich einfach Schokomuffins gebacken und mit einer Kakao-Frischkäsecreme bestrichen.


Das Rezept für die Cake Pops habe ich euch HIER schon mal gepostet. Ich habe nur den Kakao und die Zartbitterschoki weggelassen und statt dessen Zitronensaft bzw Aroma dazugegeben.



Mitten im Spiel!


Es war wieder ein super toller Geburtstag. Mein Kind war glücklich und so soll es sein!

Habt noch einen schönen Sonntag,demnächst gibt es auch wieder ein feines Rezept. Ich sag nur Hagebutte und Nussbisquit! *g*