Kreativer Freitag # 20



Der letzte Augusttag und der 20. Kreative Freitag startet.
Ich hatte mal wieder wenig bis gar keine Zeit zum Kreativsein.*lach*
Daher heute nur fix mal wieder eine Schokoladenverpackung. Die Anleitung dafür findet ihr oben unter dem Tab "Workshops"

So eine Kleinigkeit zum verschenken braucht man doch immer wieder mal. Verpackt ist eine Tafel Kinderschoki. Wenn man sie aufklappt,kann man noch einen lieben Gruß reinschreiben.


Letzte Woche war die Teilnahme recht übersichtlich. Nur 7 Beiträge. Wie immer könnt ihr bis Sonntag HIER euren Liebling voten.


Hier noch die Top 3 des 18.Kreativen Freitag
1. Jenny mit 8 votes
2. RoSo-Querbeet mit 5 votes
3.Steffis Papierstübchen und Nephtyis mit je 4 Votes

Und da heute der letzte Augusttag ist,gibt es auch die Monatsverlosung unter allen Teilnehmern!
Diesmal gibt es ein Überraschungspäckchen.
Und gewonnen hat 


Herzlichen Glückwunsch!


 

Fundgrube der Woche


Jaaaaaaaa ich weiß,ich bin spät heute.
Leider sind momentan bei mir auf Arbeit viele Überstunden angesagt. Gestern war ich erst 19.30 Uhr zu Hause und heute morgen klingelte der Wecker auch schon wieder um 6 Uhr.
 Noch dazu klagte heute der Mittlere über böse Halsschmerzen. Also Schatzi aus dem Bett geschmissen (der hat momentan auch Spätschicht und ist erst um 23 Uhr zu Hause) und mit dem Kind zum Arzt geschickt und ich bin zum Zug geflitzt.

So ganz nebenbei haben wir heute auch noch unseren 15. Hochzeitstag. (Veilchenhochzeit bzw. Kristallhochzeit) Leider sehen Schatzi und ich uns heute nur im vorbeilaufen.*hmpf*

Trotzdem sollt ihr natürlich eure Fundgrube haben.

Heute mit 2 Downloads.
Einmal diese süßen kleinen Boxen,gefunden bei colour me there.


Und zum 2. diese tollen Labels. Gefunden bei Southern Weddings.


Foto der Woche # 15


 Danke für 6 absolut geniale Bilder,die uns letzte Woche erfreut haben.
HIER könnt ihr noch einmal sehen wer alles mitgemacht hat!


Limettenmousse mit Baiser und Erdbeeren


Heute habe ich  mal ein leckeres Dessert als sonntagsüßes Rezept für euch.

Limettenmousse mit Erdbeeren & Baiser!


Ihr benötigt für 4 Personen:
 3 Blatt Gelantine, 1 Limette, 250g Vollmilch Joghurt, 1 Pä.Vanille Zucker, 2 EL Zucker, 200g Schlagsahne, 350g Erdbeeren, ca. 50g Baiser

Da ich hier lauter Süßmäuler habe,habe ich das Rezept doppelt genommen. Die Mousse ist normalerweise weiß. Schatzi war aber einkaufen und hatte nur rote Gelantine mitgebracht.*hmpf*, also ist unsere Mousse rosa angehaucht!

 *
Gelantine in kaltem Wasser einweichen. Limette heiß abwaschen,trocken reiben und die Schale dünn abreiben. Limette halbieren und auspressen.
Joghurt,Hälfte der Limettenschale, Limettensaft Vanillezucker und Zucker verrühren.
Ausgedrückte Gelantine in einem Topf auflösen. 4 EL Creme einrühren,dann die Masse in die übrige Creme rühren. Creme ca.20min kalt stellen,bis sie anfängt zu gelieren.

*


 *
Sahne steif schlagen und unter die Creme heben.Creme noch einmal ca. 15min kalt stellen.
 Erdbeeren waschen,putzen und vierteln. Baiser grob zerbrechen. 
Creme,Erdbeeren und Baiser locker vermengen und anrichten. Mit übriger Limettenschale bestreuen.
*


Das Dessert schmeckt unglaublich lecker und ist wirklich einfach und schnell zu machen!

Habt noch einen schönen Sonntag.
Ich muss jetzt Taschen packen. Sohnemann geht morgen auf Klassenfahrt!

Piratengeburtstag


Schön das ihr wieder dabei seit,beim 19. Kreativen Freitag.

Schon vor einer ganzen Weile haben wir hier einen Piratengeburtstag gefeiert. Die Bilder hab ich aber noch gar nicht gezeigt.
Ich hatte für die Deko Lichtertüten bestempelt und coloriert. In den Tüten war ein elektrisches Teelicht.

Jedes Kind konnte dann seine eigene Tüte bestempeln und colorieren. Ihr glaubt gar nicht mit welcher Begeisterung sie bei der Sache waren.

Hier die Tüten der Kinder. Ich habe verschiedene Piraten-Stempel von Magnolia benutzt.

Weitere Highlights--> 
Jeder echte Pirat braucht ein Tattoo. Dafür habe ich Tattoostifte gekauft. Die Kinder waren eine ganze Stunde beschäftigt sich gegenseitig zu tätowieren. Dann ging es mit Fackeln auf Schatzsuche und zum Schluss wurden noch Goldmünzen aus dem "Sumpf" (Kartoffelstärke mit Wasser und Lebensmittelfarbe.) gefischt!
Die Party war ein voller Erfolg!

Bis Sonntag könnt ihr HIER wieder für euren Favoriten des 18. Kreativen Freiatg abstimmen.

Die Top 3 vom KF # 17  sind
1.Kirstin mit 8 Punkten
2.Elke mit 7 Punkten
3. Erzi und Stempelgaudi mit jeweils 6 Punkten



Fundgrube 08/12


 Heute habe ich wieder zwei schöne Sachen für euch gefunden.


Wie man ganz einfach (ohne Klebe) so eine Blüte aus einem Stück Band macht,zeigt euch Sharon Field.


 Und ein Tutorial zum Beziehen einer Box mit Stoff gibt es bei Mandy Kay.
Ganz easy!

Foto der Woche # 14


Und schon sind wir wieder beim Foto der Woche.
Weiß jemand wie die Pflanze heißt? Ich hab keine Ahnung!

 

Danke an Heike und Elke fürs mitmachen letzte Woche.

Sommer-Sonntag + Rezept für Chocolate Eclair Dessert.


 Ohhhh was ist und war das heute für ein schöner Tag!
Teilweise ein bissl zuuuuuu warm,aber wir haben uns herrlich abgekühlt.

Mit super leckerem Eistee! Die Kinder haben 2 große Kannen weggesüffelt.



Dazu habe ich Früchtetee mit Limettenaroma von Teekanne genommen und mit Monin Sirup Typ Sangria gemixt. Das schmeckt einfach genial!


Die Kinder haben sich den ganzen Tag im Planschbecken abgekühlt.Frau S. durfte dann mal die Füße reinhalten.Was braucht man mehr.
Mal gut,das wir so einen großen Balkon haben.


 Zum Nachmittag gab es natürlich auch wieder was süßes.
Neeeeeee,nicht gebacken. Dafür war es mir zu warm. Unser Süß kommt heute aus dem Kühlschrank.


 Es gab ein Chocolate Eclair Dessert.
 Kennt ihr die Eclairs vom Bäcker? *YumYum*
Ich hab für mein Dessert 1 1/2 Pck.Vollkorn Butterkekse mit einer Sahne-Pudding Mischung geschichtet. Für die Creme habe ich 500g Rama Cremefine aufgeschlagen und 400g Vanillepudding untergemixt. Abwechselnd schichten.Ich hatte eine große Auflaufform. Obendrüber habe ich dann Zartbitter Kuvertüre gegeben und das ganze ist über Nacht gut durchgezogen.


Mit frischen Himmbeeren schmeckt es gleich doppelt so gut!


Die Freilandrosen duften hier übrigens wunderbar!
Ich wünsche euch noch einen schönen Restsonntag.

Kreativer Freitag # 18


Kreativer Freitag # 18 ,schön das ihr wieder dabei seit.

Wie ihr seht,ich habe fertig.*lach* Wurde ja auch Zeit.
Ein neues Herbst/Wintermützchen fürs Sasikind ist mir von der Häkelnadel gehüpft.


Die liebe Ela hat mal wieder ein geniales E-Book geschrieben.
Und das tolle daran ist,die Mütze hat Universalgröße. Sie passt auf jeden Kopf . (Außer auf Schatzis,der hat aber auch nen Ochsenschädel *g*)



Saskia hat ja einen sehr großen Kopf (KU 37) und trägt schon Erwachsenengröße. Da ist es schwer schöne Mützen zu finden.
Die Motte will jetzt unbedingt noch eine ganz rooooooooooote Mütze.
Das Häkel-Blümchen ist übrigens eine Brosche.So kann ich sie immer abmachen und variieren.


Die Mütze ist wirklich super einfach zu häkeln. Die ersten Runden waren etwas verzwickt,da ich noch nie Reliefstäbchen gehäkelt hatte. Aber danach flutschte es nur so.
Falls ihr auch Lust habt die Mütze zu häkeln, HIER könnt ihr das E-Book kaufen.

Hier noch die Top 3 vom 16. Kreativen Freitag!

1.Erzi mit 7 Stimmen
2.Regina und Stempelgaudi mit jeweils 6 Stimmen
3.Stine mit 5 Stimmen.

Wie immer könnt ihr HIER bis Sonntag euren Favoriten des 17. Kreativen Freitag wählen. Ihr habt pro Tag 3 Stimmen.

 Ich freue mich auf eine neue, interessante Runde!

Fundgrube der Woche 08/12

Und jetzt startet auch die Fundgrube wieder!
Viel Spaß beim schauen!

Eine Schablone/Template für diese süßen Geschenkverpackungen findet ihr bei Honeycat mit Hummelbiene.
Den download für diese tollen Label gibt es bei Todays Mama.
Super für Marmeladen oder andere verpackte Köstlichkeiten.

Foto der Woche # 13


 Da bin ich wieder mit einem neuen Foto der Woche.
Meine Brownies vom Sonntag scheinen euch ja nicht geschmeckt zu haben. ;(

Daher hab ich euch heute ein paar Seerosen mitgebracht.

 
Ich muss jetzt gleich zur Arbeit und wünsche euch noch einen herrlichen Sommertag!

Sonntagssüße Slutty Brownies


Da ich heute bei meiner lieben Kollegin Sabine zum Geburtstagsfrühstück eingeladen war,hab ich gestern schon die Kitchen Aid angeschmissen und unser heutiges Süß vorgebacken.


Am Freitag ist ja die neue Lecker Bakery erschienen. Die ist mal wieder hammergenial und ich musste natürlich gleich ein Rezept nachbacken.

Die Kinder haben sich die Slutty Brownies ausgesucht. Unten leckerer Cookie Teig,dann eine Lage Oreo Kekse und obendrauf dann der Brownieteig.

Für den Cookie-Teig:
  • 50 g Zartbitterschokolade
  • 125 g weiche Butter
  • 175 g Zucker
  • Salz
  • 1 Ei (Gr. M)
  • 175 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • Backpapier 
  • Für den Brownie-Teig:
  • 200 g Zartbitterkuvertüre
  • 250 g Butter
  • 3 Eier (Gr. M)
  • 75 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 75 g Mehl
  • Salz
  • ca. 250 g Oreo-Kekse 

 Für den Cookie-Teig Schokolade hacken. Butter, Zucker und 1 Prise Salz mit den Schneebesen des Rührgeräts cremig aufschlagen. Ei unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, unterrühren. Schokolade unterheben. Eine eckige Backform oder eine Auflaufform (ca. 20 x 25 cm) mit Backpapier auslegen. Teig in der Form mit einem Ess­löffel verstreichen. Backofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C).


 Für den Brownie-Teig Kuvertüre hacken, mit Butter im Wasserbad schmelzen, leicht abkühlen lassen. Eier, Zucker und Vanillezucker mit den Schneebesen des Rührgeräts verrühren. Die Schokobutter unterrühren. Mehl mit 1 Prise Salz mischen und unter die Schokomischung rühren. 
 Oreos nebeneinander auf den Cookie-Teig legen. Brownieteig darauf verteilen und glatt streichen. Im heißen Ofen 30–35 Minuten backen.







Sündhaft lecker und super schokoladig.
Und mit ca.390kcal pro Stück nicht ohne.
(Ihr wisst,das sind die kleinen Tierchen die Nachts die Kleidung enger nähen *g*)


Aber was solls,einmal die Woche darf man das.
Die traumhaften Freilandrosen hab ich gestern von Schatzi bekommen.
Sie duften einfach wunderbar.



So,ich gönn mir jetzt noch ein Stückchen Kuchen und wünsche euch noch einen schönen Sonntag!