Fundgrube der Woche - Ideen für Ostern


Hallo ihr Lieben
Herzlich Willkommen zur letzten österlichen Fundgrube.
Nächste Woche setzt die Fundgrube auf Grund der Ostertage einmal aus. Die nächste startet am 14.4.


Als erstets habe ich hier den Download für diese süße Oster Gift Bag samt Hasen.

Den Download für die  Tüte findet ihr HIER.

Den Download für den (und weitere) Hasen findet ihr HIER.

Einfach ausdrucken auf Papier eurer Wahl.


 Und gleich hintenan gibt es noch einen Download. Nämlich diese süßen Lolliverzierer.
Die Hasen einfach ausdrucken,Lolli durch,Pompoms und Pfeifenputzer als Ohren. Fertig ist eine süße Kinder-Osterüberraschung.


 Bei Funkytime gibt es das neue Online Frühlingsmagazin mit ganz tollen DIY Ideen.



Bei Everyday Occasions habe ich diesen tollen Ostertisch entdeckt!

 Und beim Wunderweib gibt es noch einmal super Ideen fürs Osternest!


Viel Spaß beim durchklicken!

Kreativer Freitag

EDIT!
Da es mit Linkytools schon wieder Probleme gab,bin ich jetzt auf inlinkz gewechselt. Leider kann man hier die Beiträge nicht "liken". Aber ich denke es ist wichtiger,das ihr euch überhaupt verlinken könnt.Nicht wundern,der 1.Beitrag ist von mir. Musste ja mal ausprobieren wie es funktioniert.*lach*


 Hallo ihr Lieben!
Es ist wieder soweit,ein neuer Kreativer Freitag startet.
Es gab diesmal 12 Beiträge (Wo sind all die kreativen Leute,ihr seit wohl alle schon im Osterurlaub) und  Jenny ist diesmal mit 11 Likes der Favorit.
Ihre Schubladenbox ist aber auch klasse. Herzlichen Glückwunsch Jenny.


Für alle neuen Teilnehmer,HIER (klick) sind noch mal die Regeln.
 Auf Regel Nr.3 möchte ich noch mal extra hinweisen.

3.Nehmt euch den Button oben zum Kreativen Freitag mit und verlinkt ihn in eurem Post oder in eurer Sitebar.

 Ich biete euch hier eine Plattform um eure Blogs vorzustellen und bekannter zu machen.1x im Monat gibt es unter allen Teilnehmern etwas zu gewinnen.  Da finde ich es nur fair,wenn ihr in euren Posts/Sidebar auch auf den "Kreativen Freitag" hinweist.

Ein 2. Anliegen habe ich auch noch. Ich kommentiere gerne eure Beiträge. Allerdings werde ich das nur noch tun,wenn ich keine Wortbestätigung mehr eingeben muss. Einige von euch haben diese noch eingeschaltet. Ich kann diese Wörter kaum entziffern und es geht dabei jede Menge Zeit drauf.

Und nun viel Spaß bei einer weiteren kreativen Woche.
Nächsten Freitag gibt es die erste Auslosung unter allen Teilnehmern!


Ach ja, die Fundgrube kommt morgen!



 Ich habe,schon vor einiger Zeit, diesen tollen Award von Nephtyis bekommen.
Vielen Dank!
Regeln:
  • verleihe den Award an 15 weitere Blogger, auch die, die wenige Leser haben
  • erzähle 7 Dinge über dich
  • erwähne die Person, die dir den Award verliehen hat

Ich gebe den Award weiter,an alle Mädels.die diese Woche beim Kreativen Freitag mitgemacht haben bzw. noch mitmachen! Danke das ihr dabei seit!

ausserdem bekommt ihn noch
Amy von einfallsreich (ein Traumblog!)


Erzähle 7 Dinge über dich:
Das hab ich HIER und  HIER schon mal gepostet. (soviel neues gibt es nicht.*lach*)


Vielen Dank für euer täglichen Herzlichkeiten!
Wer will noch mal,wer hat noch nicht!!!

Habt einen wundervollen Donnerstag.
Wir lesen uns morgen wieder,wenn eine neuer Kreativer Freitag startet!

Edit
Kann mir mal jemand sagen warum ich hier immer so einen Rahmen um die Bilder habe und wie man den wegbekommt! 

Rot!


Bei Frau S. ist der Frühling ausgebrochen. Ist das Wetter nicht herrlich.
Da dürfen dann auch endlich meine neuen Schuhe ausgeführt werden.


 Rooooooooot,ja rot sind alle meine Kleider.*träller*


 Ich wünsche euch einen wunderherrlichen Tag!

Produkttest- Hallo Leinwand!


Vor ein paar Wochen kam das Team von Hallo Leinwand auf mich zu und fragt ob ich nicht Lust hätte ihr Produkt zu testen.
 Ich müsste nur ein Foto hinschicken und sie würden mir dann kostenlos eine 50x70 Leinwand bedrucken.
Und ob ich Lust hatte,was für eine Frage.*hihi*


 Der Gedanke die Kinder auf Leinwand zu bannen schwirrte mir schon lange im Kopf umher und so kam die Anfrage zum richtigen Zeitpunkt.
An dieser Stelle noch einmal ein großes Dankeschön an Hallo Leinwand für das großzügige Angebot.( Eine Leinwand in dieser Größe kostet im Verkauf 45€.Der Versand ist im übrigen für alle Leinwandgrößen kostenlos!!!!!!)

Was soll ich euch sagen,ich bin schwer begeistert!
Die Lieferzeit war super flott,der Kontakt sehr nett (Danke Frau Perez!)
Kleine Probleme mit dem Foto (der Rand war zu gering) wurden schnell,kompetent und zu meiner größten Zufriedenheit gelöst!
 Der Rahmen und die Leinwand sind von sehr guter Qualität,kein dünner Schrott.
 Der Druck ist fantastisch. Keinerlei Druckfehler oder Farbabweichungen.
Die Farben kommen klar und brilliant rüber. Da kommt meine Kamera leider nicht mit,daher sehen die Fotos bissl blass aus.
 Ich hab euch mal die Originalfotos untern mit gepostet,genau so kommen sie auch auf der Leinwand rüber.
Spitze!!!!!!!!!

 Ich bin wirklich begeistert und in unseren Haushalt wird sicherlich noch der ein oder andere Rahmen einziehen.
Interessiert ihr euch auch für so ein tolles Produkt,dann schaut doch mal bei Hallo Leinwand vorbei!


Hier sind noch einmal die Original Fotos. Die Bilder hat im übrigen meine Freundin Lisa von Lichterzauber Fotografie gemacht. Wir hatten jede Menge Spaß beim Fotoshooting.
Solltet ihr hier in der Nähe wohnen und mal eine tolle (Hobby)-Fotografin suchen,seit ihr bei ihr genau richtig. Schaut doch mal auf ihre Homepage Lichterzauber Fotografie.

So,genug Werbung für heute!
Habt noch einen schönen Tag!

"Red Velvet bzw. Rote Samt Cupcakes"

 Es ist wieder Zeit für süße Schleckereien!
SONNTAGSSÜß!
Heute sammelt Katrin von lingonsmak und bei Pinterest gibt es auch wieder ein Album mit allen Beiträgen.
Bei uns gibt es heute schon mal österliche Cupcakes.
Ausserhalb der Osterzeit gibts ne andere Deko und dann heißen sie ganz schnöde "Red Velvet bzw. Rote Samt Cupcakes"

Allerdings war ich ein bissl entäuscht. (Neeeeeee nicht von den Cupcakes,die sind ein Genuss.)
Die Lebensmittelfarbe hält nicht das was sie verspricht.

 In den Cupcakes,die eigentlich wie roter Samt aussehen sollten (wie frivol) war davon nix zu erkennen.
Meinen Dekorzucker hab ich selber gemacht. Einfach Hagelzucker mit ein bisschen Lebensmittelfarbe mischen. Aber wie ihr seht,nix Rot sondern schnödes Rosa.

Kennt ihr eine gute Lebensmittelfarbe,die auch richtig kräftige Farben hervorbringt????

Auch wenn die Farben nicht so gut rüberkommen,das Geschmackserlebniss entschädigt für alles.
Diese Cupcakes sind einfach der Hammer und sowas von lecker.
Meine Familie hat sich gar nicht wieder eingekriegt und um die letzten wurde sich regelrecht gestritten.
 Muss ich wohl die Tage nochmal an den Mixer.*lach*
 Und hier ist das Rezept für euch!
Rote Samt Cupcakes

Teig: 140g Mehl, 1TL Natron, 2 EL Kakaopulver, 125g weiche Butter, 140g Zucker, 1 großes Ei-leicht verquirlt, 125ml Buttermilch, 1 Tütchen Vanillezucker, 1 EL flüssige rote Lebensmittelfarbe.

Backofen auf 180° vorheizen. Der Teig reicht für 16 Muffinförmchen.
Mehl,Natron + Kakaopulver in eine Schüssel sieben. Butter + Zucker in einer zweiten Schüssel cremig rühren. Nach und nach das Ei und die Hälfte der Mehlmischung unterrühren. Dann Buttermilch,Vanillezucker und Lebensmittelfarbe untermischen. Anschließend das verbliebene Mehl unterheben und den Teig auf die Muffinförmchen verteilen.
Die Cakes 15-20min backen  und anschließend auskühlen lassen. (Stäbchenprobe,ich hab sie 17min gebacken und sie waren perfekt)

Frosting:140g Doppelrahmfrischkäse, 80g weiche Butter, 280g Puderzucker gesiebt.

Für den Guss Frischkäse und Butter mit dem Schneebesen glatt rühren. Den gesiebten Puderzucker unterrühren,bis eine weiche,cremige Masse entsteht.Guss auf die Cupcakes streichen und mit dem Dekorzucker verzieren.

Lasst sie euch schmecken!

Fundgrube der Woche Österliches


Und schon wieder gibt es eine neue Fundgrube,Wahnsinn wie die Zeit rennt,oder!
 Ich hoffe es sind wieder ein paar Inspirationen für euch dabei!


 Cupcakes im Ei finde ich ja wohl total klasse. Wie die gemacht werden,könnt ihr bei Cupcake Project sehen. (in englisch)
19 verschiedene österliche Tischdekorationen findet ihr bei Better Homes and Gardens.

10 verschiedene Oster Cupcakes Ideen gibt es bei Ingrid Cakes zu bestaunen.


Wie man eine Stoffserviette in so einen knuffigen Hasen verwandelt könnt ihr bei Taste of Home nachlesen.


Bei The 36th Avenue gibt es 20 wunderschöne Ostereier Ideen.
Wie wäre es denn mal mit der guten alten Serviettentechnik. Dabei entsteht dann so was tolles.

Und zu guter Letzt gibt es noch eine Anleitung für ein Origami Osterkörbchen. Zu finden bei Qbees Quest.
Die Linkliste für den Kreativen Freitag ist erst einmal hier oben festgepinnt,da sie ja doch im Laufe der Woche sehr weit nach unten ruscht. So sollte es für euch einfacher sein teilzunehmen, bzw. für alle Interessierten zu gucken.


Letzte Woche hatten wir 15 Beiträge. Einer schöner als der andere. Klasse Arbeiten Mädels!
Die meisten "Likes" (8) hat Gaby mit ihren Schmetterlingen bekommen, ganz dicht gefolgt von Stine mit 7 "Likes" für  ihre tollen Kindergarderobe.

Wenn ihr in meiner Sidebar auf den Button (siehe Bild) geht,habt ihr alle vergangenen Linklisten zum Kreativen Freitag gesammelt.
Ich freue mich schon auf eure neuen Werke.

Für die Fundgrube und sämtliche anderen neuen Posts scrollt bitte etwas nach unten!

Meine Osterkörbchen + Tutorial


Hallo ihr Lieben,einen schönen Dienstag wünsche ich euch!

 Ich bin momentan mitten in der Osterkörbchen Produktion. Nicht nur meine 3 Kinder und die Familie (wir verbringen Ostern bei den Großeltern) wollen bedacht werden,nein auch mein Mann meinte mal wieder "Kannst du nicht noch......,so 3-5 oder doch lieber 7 ????
Ja Schatz,klar. Für dich doch immer! *Hilfe*

Es muss also schnell gehen,ohne viel Verzierung und Tüdelü.
(mag ich momentan sowieso viel lieber)und es sollte nach was aussehen.
Das ist dabei herausgekommen,weitere folgen.


Mein tolles neues SU Papier,hach ist das schöööön!
 Aus 1 Bogen kann man so ein süßes Körbchen falten!


Für dieses Körbchen habe ich mir meinen Workshop zum Desk Caddy als Grundlage genommen.
Statt die Ecken in der Mitte zusammen zu führen. habe ich jeweils 2 Ecken seitlich verbunden.
Voila schon hat man ein Körbchen.

 Ich hab euch hier mal ein kleines Bilder Tutorial/Anleitung zusammen gestellt,so könnt ihr sehen wie ich vorgegangen bin.
Wenn ihr Infos für die Falttechnik braucht,schaut bitte beim WS für den Desk Caddy,da ist alles genau erklärt.
Für die Körbchen habe ich die Papiergröße 6x6inch (klein) bzw 9x9inch (groß) verwendet.

Die Körbchen gehen wirklich super schnell.
Wenn ihr sie nacharbeitet,verlinkt doch bitte hierher. Ihr könnt auch den Kreativen Freitag nutzen und eure Werke dort zeigen. Würde mich freuen.


EDIT!
Da hier verstärkt Fragen nach den linken Origamikörbchen aufgekommen sind, habe ich euch mal das Video nach dem ich gearbeitet habe hier mit eingefügt!





Zum Schluss möchte ich nochmal DANKE sagen für mittlerweile knapp 260 Herzchen.
Ich herz euch doppelt zurück!!!!

Sahnige Bananen-Karamel-Törtchen mit Schokoflocken

 Und schon wieder ist es Sonntag,d.h. Zeit fürs Sonntagssüß.
Diesmal sammelt Fräulein Text.  Ich bin ja schon sooo gespannt auf die ganzen Beiträge. Bei Pinterest gibt es auch ein extra Sonntagssüß-Album,wo alle Beiträge gesammelt werden.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Unsere heutige Sonntagsnascherei sind  "Sahnige Bananen-Karamel-Törtchen mit Schokoflocken"


Diesmal hatte ich beim backen ordentlich Hilfe und so waren die kleinen Kalorienbomben  Köstlichkeiten  ruck zuck fertig.


Für 6 Tartelettförmchen mit 8-10cm Durchmesser benötigt ihr.
125g Butter, 125g Zucker, 2 Eier + 1 Eigelb, 75g Mehl, 50g Speisestärke, 1/4 TL gemahlene Vanille, 1 Prise Salz, Butter für die Förmchen,
2 Bananen,etwas frisch gepressten Zitronensaft, 250g Sahne, 50g Schokoflocken

Für die Karamelsauce:
100g Creme double oder Sahne, 1/4 TL gemahlene Vanille, 1 Prise Salz, 125g Zucker, 20g Butter.
(oder ihr seit faul in Zeitnot wie ich,dann könnt ihr auch den Karamelaufstrich von Bonne Maman nehmen)

Butter und Zucker schaumig rühren.Nach und nach die Eier und das einzelne Eigelb zugeben. Mehl,Speisestärke,Salz und Vanille in eine Schüssel sieben und portionsweise unterheben.
Backofen auf 175° vorheizen. Tartelettförmchen buttern und mit Teig füllen. Auf mittlerer Schiene 45min backen. (bei mir brauchten sie viel weniger Zeit. s.u. also immer mal nachsehen)
Auskühlen lassen
Für die Creme Bananen in dünne Scheiben schneiden und mit Zitronensaft mischen. Sahne steif schlagen,Schokoflocken und Bananen unter die Sahne heben. Die Mischung auf die Törtchen verteilen.
Für die Sauce Creme Double (oder Sahne) mit Vanille und Salz aufkochen. Vom Herd nehmen. Zucker in einem hohen Topf hellbraun karamelisieren,vom Herd nehmen,heiße Vanillesahne dazugeben.
Achtung: Die Sauce wallt stark auf!
Butter in der Sauce schmelzen und das ganze etwas abkühlen lassen.
Über die Törtchen geben.

Das Rezept ist für Förmchen mit 8-10cm Durchmesser ausgelegt. Da ich die Tchibo-Förmchen mit 12cm Durchmesser habe (ja ja riesen Einkauf letzte Woche), habe ich nur 5 Förmchen genommen. Die Backzeit hat sich dadurch auch auf 30min verringert. Da wurden sie schon sehr braun,also unbedingt immer Garprobe machen!

 Ich sag euch,OBERLECKER!!!!!!!!
Allerdings ist man nach 1 Törtchen pappsatt. Mein Großer hat allerdings schon gefragt wann ich die mal wieder backe. *LOL* Ich denke das nächste mal streiche ich noch etwas geschmolzene Schokolade auf den gebackenen Teig. Und statt Bananen kann ich mir auch gut Ananas dazu vorstellen.
Hach da ergeben sich Möglichkeiten! *Yummy*


So und neue Inspiration hab ich mir auch schon geholt. Ich kann die Erdbeer/Rhabarber/Himbeer/Kirschzeit kaum erwarten. Da sind ja wieder soooooooooooooo tolle Rezepte drin.
Am liebsten würde ich gleich loslegen,aber Erbeeren aus Spanien-- nene,ich bin da eher der saisonale Käufer. Also noch ein bissl warten,bis die einheimischen Früchte so weit sind.
Auch wenns schwer fällt!


 Ich wünsch euch noch einen wunderprächtigen Sonntag!
 Und schaut auf alle Fälle beim Kreativen Freitag vorbei. Da sind schon tolle Werke verlinkt!

Online Scrapkurs Februar

Und schon geht es locker-flockig weiter hier.
Nach dem Sonntagssüß kommt jetzt meine süße Tochter.

So zu sagen auf den letzten Drücker bin ich fertig geworden. Am 15.3. startet ja schon der neue Kurs! *Puh*
 Erst waren die Druckerpatronen alle,dann wollte der Drucker nicht und druckte nur die Hälfte vom Bild. Grrrr,mit was Frau sich doch alles rumschlagen muss wenn sie mal scrappen will.

Na so richtig toll gedruckt ist das Bild nicht. Hat der blöde Drucker dem Sasi-Mäuschen doch nen Fleck auf die Wange geschummelt. Ich werde das Foto wohl nochmal entwickeln lassen und das LO dann überarbeiten.

So nun aber,mein LO zu Jennis Online Scrapkurs Februar.
Da beim Januarkurs die Jungs verscrappt wurden,war jetzt mein Töchterchen dran.
Ich hab Jennis Vorgabe gespiegelt,da Saskia sonst aus dem LO "herausgeguckt" hätte. 


Die Farben sind mal wieder verfälscht. Der Cardstock hat ein schönes Lindgrün.


Ich hab natürlich gleich die Chance genutzt und mit einigen meiner neuen Stampin up Errungenschaften gespielt.
 Ich konnte mich gar nicht entscheiden welches Stempelset ich denn nun als erstes ausprobieren soll.
Hach sind die alle schön!


Danke Jenni,das du den Onlinekurs ins Leben gerufen hast. So schaffe ich wenigstens 1 LO im Monat.


Schon 12 Beiträge beim "Kreativen Freitag". Habt ihr auch noch was schönes zu zeigen???
Dann hüpft rüber und verlinkt euch! Die Linkliste ist immer von Freitag bis Donnerstag Abend offen!