°

°

15.07.2014

Sommerbeeren Milchshake


Ich weiß,hier ist es immer noch sehr ruhig. Mein PC spackt noch herum und ich warte jetzt auf meinen Papa,der nächste Woche kommt. Der kennt sich in der Materie aus und ich hoffe er findet den Fehler.

Der Post von Mina (klick) steht bei mir allerdings auch im Raum. Ich bin ein wenig Blogmüde sowohl was das Lesen als auch das Schreiben betrifft. Einen Blogpost zu planen,zu fotografieren,zu schreiben ist ein enormer Zeitaufwand. Und wenn man dann bei 700-900 Seitenaufrufen gerade mal 1 Kommentar bekommt,dann macht das keinen Spaß. Gerade jetzt die Zeit ohne PC hat mir auch wieder gezeigt was ich alles schaffe und machen kann wenn ich nicht vor dem Apparat hänge und recherchiere,Bilder bearbeite und und und.
Mittlerweile bin ich eher bei Instagram zu finden. Dort ist fix mal ein Bild hochgeladen und ein paar Zeilen getippselt. Das kann ich auch auf dem Weg zur Arbeit im Zug oder in der Warteschlange im Supermarkt machen. Und ganz viele meiner liebsten Blogs und meiner lieben Blogleser habe ich dort bereits wiedergefunden.

Keine Angst,ich werde den Blog nicht zumachen,dafür liegt er mir zu sehr am Herzen. Aber es wird wohl,zumindest in nächster Zeit, weniger Posts geben.  Ich hoffe ihr nehmt mir das nicht übel und bleibt mir als Leser trotzdem gewogen.

EDIT:
Nach dem ich die Kommentare unten gelesen habe,muss ich jetzt hier noch mal was dazu schreiben.
Ich will NICHT noch mehr Erfolg  (hab ich schon genug),ich will NICHT noch mehr Leser, Seitenaufrufe oder Kooperationen. Ich möchte MEHR Zeit für meine Familie und WENIGER Zeit in den Blog stecken. 

Wenn ich noch Größer,Weiter,Besser werden will/soll, müsste ich ja noch mehr Zeit als bisher in den Blog stecken und das will ich nicht.  Warum muss ein Blog mittlerweile aussehen wie ein Hochglanzmagazin? Profifotos,Profistyling, Profiessen und am besten noch gleich das passende Buch zum Blog veröffentlichen.
Versteht mich nicht falsch,ich neide den Großen Blogs ihren Erfolg nicht. Viele lese ich sogar.
Aber ich will das nicht!
Denn dann müsste ich meinen Job,meine Kinder und mein Privatleben aufgeben und mich nur noch diesem Blog widmen.

Meine Fotos sind nicht gut genug um Erfolg zu haben,daran habe ich gestern echt geknabbert.
Ich bin ein kleiner Privatblogger, mit Job, 3 !!!! Kindern und einer kleinen Wohnung mit schlechtem Licht.  Wo sollte ich den Platz hernehmen um noch mehr Fotountergründe, Foodprops oder Fotostudioequipment zu lagern?
Nicht falsch verstehen liebe Uti,aber ich bin Hobbyfotograf kein Profifotograf 
und das darf man meinen Bildern ruhig ansehen.

Bisher hat sich noch keiner über meine Bilder beschwert,ganz im Gegenteil.
 Und da wären wir wieder bei --> Warum muss ein Blog aussehen wie ein Hochglanzmagazin?

Uiii,jetzt hab ich mich heißgeredet. Also nochmal zum Abschluss.
Ich möchte mehr Zeit für meine Familie und nicht mehr Erfolg für den Blog !!!!!!!
Wenn ich mir meine Leserzahlen  und die Seitenaufrufe betrachte,zeigt mir dass das ich diesen Erfolg schon habe und das reicht mir.

EDIT.EDIT:
Vielen Dank für eure lieben Kommentare,ich hab echt Pipi inne Augen!

Dafür habe ich euch heute auch noch ein paar feine Bilder mitgebracht. 
Meine Kinder wollten gestern zum Frühstück Milchshakes trinken,also musste meine Luise ordentlich arbeiten.


Ich habe Erdbeeren,Himbeeren und Johannisbeeren mit Vanillesirup, Milch und etwas Vanilleeis püriert.
Extremst lecker und ruck zuck weggeschlürft.

Ein Gläschen konnte ich noch fürs Foto retten.

Bei uns ist viel Trubel in nächster Zeit. Die Kinder haben Ferien und das jüngste Sasibellakind wird dieses Jahr eingeschult. Der Mittlere kommt auf die weiterführende Schule und ich habe hier schon riesen Listen mit Schulbedarf liegen der besorgt werden muss. Der Kindergartenabschied muss geplant werden.Das gibt bestimmt noch Tränen, 10 Jahre sind wir in diesem Haus ein und ausgegangen. Alle drei Kinder wurden dort betreut und nun ist es vorbei. 
Ihr sehr hier wird es nicht langweilig. 
Wir lesen uns.

Read More




07.07.2014

Die Gewinnerin ist........




 Ihr Lieben,ich mache es kurz bevor mir der PC wieder abschmiert.
Danke an alle die bei der Verlosung mitgemacht haben.  Ich habe meinen persönlichen Random org (Sohnemann- Sag mir mal ne Nummer zwischen.......) angeschmissen.

Er hat sich für die Nummer 23 entschieden und das wäre Stefanie Lemke.
Herzlichen Glückwunsch liebe Stefanie ,schick mir doch bitte deine Kontaktdaten damit ich sie an den Shop weiterreichen kann.




Read More




06.07.2014

Blog Verlosung / Give Away - Gartenstuhl-Auflage mit Sternen


Ihr Lieben es ist soweit.
 Ich habe euch ja schon vor ein paar Tagen den Mund wässrig gemacht und nun gehts los! Ganz oft habe ich euch schon von meinen neuen Stuhlkissen vorgeschwärmt, bei Facebook und Instagram habe ich viele Fotos gezeigt und immer wieder kam die Frage : " Wooooooo hast du die gekauft????"
Und weil ich so viele begeisterte Rückmeldungen bekommen habe,habt ihr hier und jetzt die Möglichkeit 

  2 

 von diesen traumhaft schönen Sternen Hochlehner Stuhlkissen zu gewinnen. Die Kissen wurden mir freundlicherweise von der Firma Gartenstuhl-Kissen.de* für eine Verlosung zur Verfügung gestellt. 

 Der oder die Gewinner/in dürfen sich sogar die Farbe der Kissen aussuchen. Ihr habt die Möglichkeit zwischen grau mit Sternen (klick)* oder blau-grau mit Sternen (klick)* zu wählen.

Einen Bonus gibt es noch dazu:

Wenn die Teilnehmerzahl für diese Verlosung 200 überschreiten,wird noch ein Paar Kissen vergeben. 

Es gäbe dann also 2 Gewinner . Also macht ordentlich Werbung,damit wir dieses Ziel erreichen !!!!!!!!!!!!!!


Du möchtest diese tollen Stuhlkissen gewinnen????????

- Dann trage dich bis zum 06.07.2014  in die Linkliste am Ende des Beitrages ein. 
Dafür bekommt ihr 1 Los
(Der Eintrag in die Linkliste ist zwingend notwendig um zu gewinnen. Bitte nur 1x eintragen,für die Zusatzlose einen Kommentar hinterlassen !!!)

-Ihr möchtet mehr Lose?


- Dann teilt diese Verlosung bei Facebook,Google+ oder Instagram
Auch dafür gibt es 1 Los
(ich werde diesen Beitrag auch auf meiner Facebookseite (klick) auf meinem Google+Profil (klick) und auf meiner Instagramseite (klick) posten.Ihr könnt dann ganz einfach von den jeweiligen Seiten aus teilen. Bei Instagram bitte den Hashtag  #sternekissengiveaway und den Link @sasibella.blog verwenden!!!So wird mir eure Teilnahme direkt angezeigt)
****
- Liked meine Facebook Fanpage und die Fanpage von Gartenstuhl-Kissen.deoder verlinkt das obige Bild auf eurem Blog /Website
Auch dafür gibt es ein Los
****

Ihr könnt also insgesamt 3 Lose sammeln.

Wenn ihr Zusatzlose gesammelt habt,hinterlasst bitte in einem Kommentar wo ihr den Link geteilt habt und  wofür ihr Zusatzlose bekommt.

Achtung!  

Die Kommentare werden von mir manuell freigeschaltet (Spamschutz) ,also nicht wundern wenn er nicht gleich erscheint!



Teilnahmebedingungen!


Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen ab dem 18. Lebensjahr mit Wohnsitz oder Adresse in Deutschland oder Österreich. Personen unter 18 Jahren können mit Einverständnis der Erziehungsberechtigten teilnehmen.

Teilnahmeberechtigt sind alle, die sich mit ihrer E-mail Adresse in die untenstehende Linkliste eintragen (Die Email Adresse wird nicht öffentlich angezeigt und ist nur für mich als Blogeigentümer sichtbar) 

Eine Teilnahme NUR über die Kommentarfunktion oder per Email ist leider nicht möglich!

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Dieses Give Away wurde mir unentgeltlich zur Verfügung gestellt und kann nicht bar ausgezahlt oder durch andere Produkte eingetauscht werden.

Jede Person darf nur einmal teilnehmen.

 Dieses Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert,unterstützt oder organisiert.

Der Gewinner wird per Zufallsprinzip ermittelt

Setzt sich der Gewinner nicht innerhalb von 7 Tagen mit mir in Kontakt,wird ein neuer Gewinner gelost!

Das Gewinnspiel startet sofort und endet am 06.07.2014 um 23.55 Uhr. Der oder die Gewinner werden in den darauf folgenden Tagen ermittelt und bekannt gegeben. Für die Gewinnabwicklung wird eure Adresse + Email an die Firma Gartenstuhl-Kissen.de* weitergegeben. Ihr bekommt die Kissen dann direkt von dort geliefert.


Die Bankauflage haben ich im übrigen auch bei Gartenstuhl -Kissen.de* gekauft!

*Die Links führen zu meinem Sponsor

Read More




05.07.2014

Erdbeer Tiramisu im Glas


Ihr Lieben
Es tut mir leid das es hier so ruhig ist,aber ich habe leider immer noch massive PC Probleme. Wir haben zwar mittlerweile wieder Internet und Telefon,leider spinnt jetzt aber mein PC. 
Nach dem hochfahren kann ich vielleicht 20min arbeiten und dann wird er immer langsamer bis sich gar keine Seite mehr laden lässt. Mein Virusprogramm hat keine Bedrohung gefunden,also gehe ich mal davon aus das der PC sich verabschiedet. *heul*
Heute habe ich noch ein Rezept für euch und bis morgen Abend könnt ihr noch bei meiner Verlosung mitmachen. Am Montag oder Dienstag lose ich aus und dann ist hier erstmal PAUSE bis ich weiss was mit dem PC los ist.

Dieses Dessert gibt es bei uns momentan öfter. Es ist ganz einfach zu machen und schmeckt sehr lecker.
Ihr braucht nur dunklen Biscuitboden,Erdbeeren,Holunderblütensirup,Puderzucker,Frischkäse,Sahne,
Nutella .

Die Erdbeeren säubern und in Stücke schneiden. Mit etwas Puderzucker  und Holunderblütensirup mischen und ein wenig ziehen lassen. 2 Packungen Frischkäse glatt rühren, 1 Becher Sahne steif schlagen und unter den Frischkäse heben. 3-4 EL Nutella unterrühren. Aus dem Biscuit Kreise stechen und diese ins ein Glas geben. Etwas von der Erdbeermischung darauf und dann etwas von der Nutellacreme. Wieder einen Biscuitkreis darauf,Erdbeermischung und mit Nutellacreme abschließen. Das ganze im Kühlschrank nochmal gut durchkühlen lassen.



Ich wünsche euch noch ein schönes Wochenende. 
Wer Neuigkeiten wissen möchte kann gerne bei Instagram vorbeischauen. Das geht auch hier über den Blog. Rechts in der Sidebar sehr ihr immer die aktuellsten Instagrambilder.
Wenn ich wieder einen funktionierenden PC habe geht es auch hier auf dem Blog wieder weiter!

Und wie gesagt,macht bei der Verlosung mit!!!!!!! Es gibt 2 wunderbare Stuhlkissen zu gewinnen! Bis morgen Nacht ist der Topf noch offen!
 
Read More




03.07.2014

Ich bin wieder daaaaaaaaaa!



 Ich bin wieder onliiiiiiiine. Juppi.
Ihr werdet es nicht glauben,aber ein Arbeiter hat wohl einen Stecker im Verteilekasten an der Starsse falsch gesteckt und daher der Ausfall.
Ich könnte jetzt noch Hörner kriegen. Ich werde jetzt so nach und nach alle liegengebliebenen Mails beantworten. 
In der Zeit könnt ihr ja nochmal fix in den Lostopf springen!!!!!!!!!! Bi9s Sonntag habt ihr noch Zeit bei meinem Give Away mitzumachen. Es ist noch jede Menge Platz!
Hier gehts lang---> VERLOSUNG

http://sasibella.blogspot.de/2014/06/blog-verlosung-give-away-gartenstuhl.html
Read More




29.06.2014

Ich bin Abgeschnitten


Ihr Lieben
Ich bin momentan komplett abgeschnitten. Kein Internet,kein Telefon.
Bei O2 kann man unsere Kundendaten nicht finden. Na Danke auch.
Diese müssen Montag erst wieder manuell eingerichtet werden. Und das kann dauern.
Ich könnte grad heulen, zumal ja auch gerade die Stuhlkissenverlosung läuft.
Ich würde mich freuen wenn ihr die Verlosung kräftig teilt, so dass noch einige Teilnehmer dazu kommen. Ich danke euch schonmal dafür. Alle die auf Antwort von mir warten, bitte ich um etwas Geduld. Ich bin immer nur mal kurz mit dem Handy online um Emails zu checken, aber auch damit habe ich oft keinen Empfang. Für Neuigkeiten bitte bei Instagram schauen.
Danke!!!!!!!
Read More




26.06.2014

Auf dem Gesundheitstripp mit Chia und Co. oder Frühstück bei Tiff... ähhhh Sasibella


Ich versuche ja schon seit einiger Zeit mich ein wenig bewusster und gesunder zu ernähren,da ich starke Hautprobleme habe und zu Exzemen neige. Zusätzliche sind auch noch einige Allergien wieder hervorgetreten,nachdem ich 10 Jahre Ruhe hatte.  (Desensibilisierung) Kurz gesagt,ich hatte schon seit einiger Zeit das Gefühl,das mein Körper langsam schlapp macht und ich den beruflichen und privaten Stress nicht mehr so einfach wegstecke. Angefangen habe ich dann vor einigen Monaten mit Smoothies. Ich habe aber das Gefühl,das die mich nicht so lange satt machen.  Also bin ich vor ein paar Wochen auf Overnight Oats umgesattelt. Und *BÄNGGGGGGGG* das ist es!!!!


Komischerweise habe ich früher bei dem Wort "Porrige" das kalte Grausen gekriegt.Mit Trockenfrüchten konnte man mich jagen. Tja und komischerweise esse ich das jetzt jeden Morgen mit absolutem Vergnügen. Sogar die Kinder habe ich schon infiziert und sie verputzen morgens eine riesen Schüssel voll.  Das schöne an Overnight Oats ist das man sie Abends zubereitet und Morgens nur noch frisches Obst dazuschnibbelt,den Löffel reintaucht und genießt.  Wenn man früh Morgens schon für 4 Leutchen Frühstück,Schul-und Kindergartentaschen vorbereiten muss,dann ist man um jede Zeitersparnis dankbar. 


Ich mische Abends pro Schüsselchen:
 5 EL zarte Haferflocken von Kölln (für mich die besten überhaupt,andere Flocken nehmen die Flüssigkeit nicht so gut auf) 
1 guter TL Goijbeeren
1 - 2 TL Chiasamen
1 TL Sesamkörner
1 EL Sonnenblumenkerne
1/2 TL Leinsamen geschrotet
2-3 Datteln kleingeschnitten
1 EL Kokoschips (ich nehme immer diese von Rossmann*klick*,super lecker)
Agavendicksaft nach Geschmack

Dazu gießt ihr dann
Pflanzenmilch z.b.Reismilch Vanille, Hafermilch Vanille(smelk auch von Kölln), Kokosmilch und Mandelmilch von Alpro o.ä. das die trockenen Zutaten gut bedeckt sind. Und dann geht das Schüsselchen über Nacht in den Kühlschrank. Am nächsten Morgen sieht es dann so aus. Vielleicht optisch ein bissl komisch aber schmecken tut es Hammer. Nur noch frische Früchte nach belieben dazu,bei uns stehen momentan Erdbeeren und Blaubeeren hoch im Kurs und dann darf gelöffelt werden.


Schmeckt oberlecker,hält lange satt und meine Haut sieht mittlerweile fast aus wie ein Babypopo. Zumindest die Exzeme sind gänzlich verschwunden. Sogar mein fast 15 jähriger,sonst alles gesunde ablehnender Sohn löffelt brav und verlangt sogar Nachschlag!

Und wie sieht euer Frühstück so aus?


Danke auch an alle,die schon bei meiner Verlosung mitmachen. Was,du bist noch nicht dabei? Dann aber hopp ins Lostöpfchen. Teilen ist ausdrücklich erwünscht,denn bei 200 Teilnehmern wird noch ein 2. Paar Kissen verlost! Also weitersagen!!!!!!!!!!!
Read More




15.06.2014

Holunderblüten Panna Cotta mit Erdbeerspiegel



Ihr Lieben,momentan ist es hier ein bissl ruhig. Ich bekomme in der nächsten Woche eine neue Küche und so komme ich gerade nicht zum backen. Am Montag wird die alte Küche rausgerissen. Dann kommt ein neuer Fußboden,dann wird neu tapeziert und dann kommt die neue Küche. Das zieht sich über die ganze Woche. Gott sei Dank kommt meine Mama für eine Woche zu Besuch und führt die Oberaufsicht,Schatzi und ich müssen ja arbeiten.
 

 Letztes Wochenende ist mein Männe aber nochmal mit mir los um Holunderblüten zu sammeln. Einen riesen Klappkorb haben wir mit nach Hause gebracht und ich habe neben Gelee und Sirup auch ein ober leckeres Holunderblüten Panna Cotta gemacht. Ein Traum sage ich euch,sowas von lecker.

 Leider wird das wohl mein letztes mal gewesen sein. Männe fährt nie wieder mit mir ins Grün. Neben zartduftenden Holunderblüten hat sich der große Schatz nämlich auch 2 Zecken mitgebracht. Die eine war laut Arzt schwanger und ganz gemein. Sie musste im Krankenhaus rausgeschnitten werden und hat sich dabei wohl kräftig gewährt. Tags drauf war das Bein vom Schatz nämlich richtig schön dick,mit dem Resultat das er sich für eine Woche mit Borreliosetabletten ins Bett legen durfte.
 Schmerzen hat er immer noch,da konnte ihn auch keine Panna Cotta besänftigen.

  Das Mäuselchen und ich sind zum Glück verschont geblieben.
Wir haben die ganze Zeit mit der Nase in den Blüten gehangen und die Maus hat nacher kräftig beim Einmachen mitgeholfen.
Ich freue mir ja jedesmal wieder nen Keks an die Backe das wir noch ein Mädchen bekommen haben. Die Jungs sind für solcherlei Taten nämlich nicht zu begeistern! Die warten nur aufs Endergebnis. So nach dem Motto: Wann gibts was zu essen!


 Für die Panna Cotta braucht ihr:
20 Holunderblütendolden, 2 Bio-Zitrone, 1000 g Sahne, 100 g Zucker, 8 Blatt weiße Gelatine, 4 EL Orangenlikör (nach Belieben,wir haben ihn weggelassen wegen der Kinder)  

 Für den Erdbeerspiegel:
250g Erdbeeren, 2 gehäufte EL Puderzucker , Minze nach belieben


 Die Holunderblüten gut säubern: eventuell kleine Insekten ablesen, vertrocknete Blüten und die langen Stiele abknipsen. Die Blüten nicht waschen, höchstens kurz in kaltem Wasser schwenken, dann trocken schütteln. Die Zitronen heiß waschen und trocken reiben, 6-8 Schalenstücke (je 2-3 cm) mit dem Sparschäler dünn abschälen (Zitrone dann anderweitig verwenden). 
Die Sahne mit Zucker und Zitronenschale in einem weiten Topf unter Rühren erhitzen, bis sich der Zucker gelöst hat. Dann vom Herd nehmen und lauwarm abkühlen lassen. Die Dolden mit den Blüten nach unten in die Sahne setzen. Einen Deckel auf den Topf legen und alles über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.  



 Am nächsten Tag die Gelatine 5 Min. in kaltem Wasser einweichen. Die Blüten aus der Sahne entfernen, dabei leicht ausdrücken. Sahne im Topf langsam unter Rühren zum Kochen bringen, eventuell Likör unterrühren. Den Topf vom Herd nehmen und die Gelatine gründlich unter die Sahne rühren. Dann die Sahne durch ein feines Sieb in vier Portionsförmchen füllen. Kurz abkühlen lassen, Frischhaltefolie über die Förmchen spannen und die Sahne im Kühlschrank in ca. 4 Std. fest werden lassen. 

Für den Fruchtspiegel die Erdbeeren mit dem Puderzucker pürieren. Das Püree auf die erstarrte Panna Cotta geben und mit frischen Erbeeren und Minze verzieren.

Das Rezept ist von GU,leicht abgewandelt.



Wie gesagt,das Dessert schmeckt einfach oberlecker. Ich werde es demnächst nochmal machen  und dazu meinen Holunderblütensirup verwenden. Frische Dolden gibt es jetzt hier nämlich keine mehr. Ist ja auch ganz gut so,wir wollen ja schließlich auch noch Holunderbeeren ernten. Ich hoffe nur der große Schatz hat bis zur Holunderbeerenernte sein Zeckenerlebnis verdaut!



Ich würde mich freuen wenn ihr die Tage wieder vorbei schaut. Anfang nächster Woche startet nämlich eine wunderbare Verlosung.  Es gibt Sternchen Gartenstuhlkissen zu gewinnen!
 

Read More




12.06.2014

Kleine Überraschungsverlosung


 Ihr Lieben,sorry das es hier momentan so ruhig ist. 
Wir bekommen nächste Woche eine neue Küche und ich bin (neben arbeiten,Haushalt und Kinderbetüddeln)  nur am räumen. Viele Küchenutensilien,wie meine geliebte Emma (KitchenAid) sind schon im Keller verstaut. Also nix mit backen und Co.

Dafür habe ich heute eine tolle Info für euch.

Demnächst wird es hier auf dem Blog eine super tolle Verlosung geben. 
Ich sag nur Sternchen, Stuhlauflagen und super schön!!!!!!!!!! Na,ist das was. Also haltet die Augen offen,der Blogpost mit der Verlosung wird in den nächsten Tagen online gehen!!!!!!



Read More




08.06.2014

Rhabarber Cheesecake Dessert


Bevor die Rhabarbersaison sich dem Ende zuneigt,habe ich noch mal ein leckeres Dessert gezaubert.
Wenn es so warm ist,essen wir hier weniger Kuchen und Torten. Ein fruchtiges Dessert geht dagegen immer.
Besonders wenn eine Himbeer-Rhabarber Mischung auf eine cremige Joghurt-Frischkäse Variante trifft.


 Ich habe hier das doppelte Rezept genommen und das ganze in 5 goße Rotweingläser geschichtet. 1 Glas ist beim öffnen des Kühlschrankes aus der Kühlschranktür gefallen. Keine Panik,das Glas ist heil geblieben. Nur den Inhalt hat es über den Boden verteilt. Daher sind hier nur 4 Gläser zu sehen.
So eine Riesenportion war aber extrem mächtig,die Kinder haben es nicht geschafft das Glas aufzuessen. Daher würde ich euch raten das ganze in  kleinere Gläser zu schichten.
Fürs Foto sieht es aber ganz schick aus,gell?


Zutaten: 4-6 Portionen (kleine Gläser)

Rhabarber Sauce:
4 Cups Rhabarber (geputzt und kleingeschnitten) - sind ca.600g
 2/3 Cup Himbeeren - sind ca. 100g
2/3 - 1 Cup Zucker - sind ca. 150-200g
Saft einer halben Zitrone

(ich habe ein Cup Maß zu Hause,da ich viel amerikanische Rezepte umsetze)

Cheesecakecreme:
1/2 Packung Vollkorn Butterkekse
2 EL Kokosöl (zb. dieses)
225g Frischkäse
1/2 Cup griechischer Joghurt - sind ca.120g
1/3 Cup süße Kondensmilch (Milchmädchen) - sind ca. 100g

200g Sahne fürs Topping


Geputzten und kleingeschnittenen  Rhabarber mit den Himbeeren,dem Zucker und dem Zitronensaft in einem Topf zu kochen bringen und ca. 10min auf kleiner Flamme kochen. Zwischendurch immer mal umrühren.
Abkühlen lassen,am besten über Nacht.
Die Vollkornkekse mit der Küchenmaschine oder einem Nudelholz in kleine Krümel zerstossen und mit dem geschmolzenen Kokosöl gut vermischen
Frischkäse,Joghurt und Kondensmilch mit dem Mixer gut verrühren.


In einem Glas erst einen Teil der Keksmischung, dann die Frischkäsecreme und zum Schluss das Rhabarberkompott  schichten.
Die Sahne steif schlagen und kurz vor dem servieren auf das Dessert geben. Mit Minze garnieren.


Das Dessert hat sogar meinem Mann geschmeckt und der ist normalerweise kein Süßschabel.
Habt noch einen schönen Sonntag!
Read More




Return to top of page
Powered By Blogger | Design by Genesis Awesome | Blogger Template by Lord HTML